Biographie

Die 1983 in Istanbul geborene Künstlerin studierte Musical- und Operngesang am Staatlichen Konservatorium der Istanbuler Universität. Parallel absolvierte sie dort ihr Studium im Fach der Russischen Philologie und Literatur. Sie wirkte in der Türkei u.a. in Antalya- Aspendos bei renommierten Musical- und Konzertprojekten mit. 2007 verlegte sie ihren Wohnsitz nach Berlin, wo sie ihre Ausbildung im Klassischen Gesang und Schauspiel fortsetzte. Sie beeindruckte bereits 2008-2010 an den erfolgreichen Produktionen „Türkisch für Liebhaber“ und  „Tango Türk“ an der Neuköllner Oper. Zusammen mit Sinem Altan und Özgür Ersoy gründete sie das Ensemble Olivinn, in dem sie bis heute als Solistin mitwirkt.

Ihr virtuoser Umgang mit den vielseitigen Gesangstechniken sowie ihr grenzenloses Repertoire in vielen Sprachen und unterschiedlicher Stilrichtungen von Klassik, Jazz und Tango bis hin zu internationalen Volksliedbearbeitungen und Interpretationen der zeitgenössischen Kompositionen ermöglichen ihr hoch interessante genreübergreifende- und multimediale Performance-Projekte, die für ihr musikalisches und musiktheatralisches Verständnis prägend sind. Ihre enorme Bühnenpräsenz und überschäumende Energie machen sie zu einer herausragenden Darstellerin und Performerin.  Als Interpretin des Märchenkonzertes „Keloglan und die 40 Räuber“ erhielt sie den „Sonderpreis der Junge Ohren 2011“ und gehört zum Darsteller-Ensemble des in 2014 „Ikarus“-preisgekrönten Musical „Spaghetti-Hochzeit“ vom Atze Musiktheater.

Zuletzt begeisterte sie u.a. die Zuschauer im Potsdamer Nikolaisaal, im Berliner Radialsystem, bei Stimmen-Festival in Lörrach und African Festival in Emmendingen und zuletzt bei Jazz in Ramadan in Istanbul. Neben ihrer Auftritte als Sängerin überzeugt sie mit ihrem darstellerischem Einsatz in diversen Musiktheaterproduktionen der Deutschen Bühnen. Zu ihren aktuellen Projekten gehören Auftritte mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, des Folkwang Kammerorchester Essen und Produktionen mit Theater Freiburg und Theater Hagen. Nach ihrem erfolgreichen Auftirtt zur Wiedereröffnung des Goethe Institut Ankara folgen unterschiedliche Engagements als Künstlerin und Mentorin in Projekten der Mercator Stiftung und des Goethe Institut. Mit ihrem jüngsten Debüt-Auftritt als Sopranistin im Rahmen des Young Euro Classic 2016 mit Nils Landgren & Band faszinierte sie das Publikum im ausverkauften Berliner Konzerthaus.